Vor ein paar Jahren hat mir meine Mutter ihre alten Kuscheltiere überlassen. Ich habe zwar schon als Kind eine zeitlang mit ihnen gespielt, aber anderes Spielzeug wurde irgendwann interessanter. Sie kamen in eine Kiste und wurden sträflicherweise eine ganze Weile nicht beachtet. Sie stehen jetzt bei mir im Regal und manchmal spielt meine Tochter mit ihnen. So richtig strapazierfähig sind sie aber nicht mehr. Mit über 60 Jahren haben sie das Rentenalter erreicht und brauchen viel Ruhe. So langsam löst sich die ein oder andere Naht, die Spielerei hat deutliche Gebrauchsspuren hinterlassen.
Bevor sie sich ganz auflösen, habe ich ein paar von ihnen porträtiert. Ich mag altes Spielzeug und die Rentner-Tier-Truppe liegt mir ganz besonders am Herzen.
Altes Spielzeug

Foxterrier

Altes Spielzeug

Reh

Altes Spielzeug

Katze

Altes Spielzeug

Teddy

Altes Spielzeug

Ziege
Die Ziege hat es mir besonders angetan. So schön bockig können nur Ziegen gucken. Vielleicht ist sie auch so grantig, weil ihr jemand mal die Ohren abmontiert hat.

2 Reaktionen auf “Ruheständler

  1. Oh…die sind ja herzallerliebst !!! Ich habe noch zwei alte Steiff-Tierchen, schau mal hier:
    https://holunderbluetchen.blogspot.co.at/2013/03/freunde.html
    Herzliche Grüße, helga

    1. Veronique van den Borre sagt:

      Ach, auch so putzig. Alte abgeliebte Stofftiere haben so viel Charme! Lieben Gruß!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *