Vor ein paar Monaten habe ich die Handarbeitstechnik Makramee ausprobiert. So sind unteranderem ein Wandbehang und ein paar Blumenaufhängungen entstanden. Die zeige ich aber ein anderes Mal. Wenn man erstmal die Technik und die verschiedenen Knoten verinnerlicht hat, gelingen einem schnell einfache Objekte. Nun habe ich eine Statementkette geknüpft. Und nicht nur das, ich hab sie auch noch eingefärbt und mit Garn verziert. Wie es funktioniert zeige ich hier:Statementkette Makramee DIY Schmuck

Für die Kette braucht man:

  • ca. 8 Meter naturfarbenes Baumwollseil maximal 3 mm stark
  • farbiges Bäckergarn
  • Textilfarbe
  • Schere

Als erstes werden die Seilstücke zurecht geschnitten. Man braucht 8 Schnüre zu je einem Meter. Das ist gut bemessen. Es ist ärgerlich, wenn man beim Knüpfen feststellt, dass die Seile zu kurz sind. Wie es nach Möglichkeit nicht sein soll, seht ihr später noch auf einem meiner Anleitungsfotos.

Statementkette Makramee DIY Schmuck

Jetzt werden 7 Seilstücke nacheinander mit einer Schlaufe an dem übrig gebliebenen Seilstück befestigt.

Statementkette Makramee DIY Schmuck

Die Schnüre werden vermittelt und gleichmäßig festgezogen. Beim Makramee gibt es die Trägerschur und den Arbeitsfaden. Mit dem Arbeitsfaden werden die Knoten gemacht, die Trägerschur bestimmt die Richtung des Knüpfens, also das Muster. Bei der Kette ist eine horizontale Knotenreihe gewünscht. Das heißt, die Trägerschnur soll gerade verlaufen. Die linke äußere Schnur ist die Trägerschnur.

Statementkette Makramee DIY Schmuck

Der hier verwendete Knoten ist der Doppelschlag (auch Rippenknoten genannt). Der Arbeitsfaden wird zweimal um die Trägerschnur geschlungen und festgezogen. Beim Anziehen der Knoten muss darauf geachtet werden, dass die Trägerschnur ruhig und straff gehalten wird, sonst entsteht nur ein normaler Knoten. Wie gesagt, man braucht etwas Übung um die Knoten gleichmäßig zu positionieren. Deshalb nicht verzweifeln, wenn es nicht auf Anhieb gelingt!

Statementkette Makramee DIY Schmuck

Mit jeder einzelnen Arbeitsschnur wird von links nach rechts ein Doppelschlag auf die Trägerschnur geknüpft. Am Ende angekommen wird mit dieser Trägerschur nicht weitergearbeitet.

Statementkette Makramee DIY Schmuck

Für die zweite Reihe werden die Knoten von rechts nach links geknüpft. Die rechte äußere Schnur ist der Trägerfaden, darauf werden jetzt die Knoten geknüpft. Auf dem Foto ist er etwas kurz geraten. *hüstel* Der sollte auf jeden Fall länger sein. Aber es ging grad noch so. Wenn auch diese Reihe fertig geknüpft ist, werden die zwei äußeren abstehenden Schnüre links und rechts dicht an den Knüpfreihen mit einem Knoten fixiert und abgeschnitten.
Statementkette Makramee DIY Schmuck

Jetzt geht es an das Einfärben der Seile. Die Farbe für den Stoff nach Herstelleranleitung in einer Schüssel anmischen und beiseitestellen. Die Baumwollschnüre in Wasser tauchen und die Seile mit einem Tuch abtupfen. Die Seile müssen etwas nass sein, um die Farbe besser aufzunehmen. Jetzt vorsichtig die Schnüre gerade in das Farbbad tauchen. Wenn die gewünschte Farbintensität erreicht ist, herausziehen und mit klarem Wasser abspülen. Dann die Kette trocknen lassen.
Danach farbiges Garn ein paar Mal um die einzelnen Schnüre wickeln und fixieren. Ich habe die Garnenden mit einer Sticknadel fixiert. Fast fertig. Zum Schluss noch die Kette durch Kürzen der Seile in Form bringen.
Fertig! Viel Spaß beim Tragen.

Statementkette Makramee DIY Schmuck