Bei mir auf dem Blog geht es ja meistens recht bunt zu. Ich mag Farbe in der Wohnung. Heute gibt´s auch mal was in Schwarz. Ich habe ein DIY mit schwarzem Fimo für euch. Ich habe eine Glasvase und ein Glasteelicht mit Fimo verziert. Auch wieder sehr einfach und schnell umsetzbar.
Fimo DIY - Vase und WindlichtHier braucht dazu:

  • einen Block Fimo professional à 85 g
  • kleine Glasvase
  • Glasteelicht

Ihr knetetet das Fimo mit den Händen weich. Für die Vase macht ihr kleine, verschieden große Kugeln. Die drückt ihr mit den Fingern flach und dann an der Vase fest. Rundherum wird die Vase mit dem Fimo verziert.
Für das Glasteelicht rollt ihr das Fimo in dünne Stränge und legt es um das Teelicht. Dann härtet ihr die beiden Teile nach Herstellerangaben im Ofen. Fimo wird nicht bei großer Hitze im Ofen gehärtet, man braucht sich keine Sorgen zu machen, dass das Glas springt. Zur Sicherheit, stelle ich aber Sachen aus Glas immer in den kalten Ofen. So lasse ich das Glas langsam auf Temperatur kommen.
Fimo DIY - Vase und WindlichtFimo DIY - Vase und Windlicht

Der kleine Bär ist übrigens von Ikea. Den gibt es dort als Trio mit Eichhörnchen und Hase zu kaufen.

Fimo DIY - Vase und Windlicht

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *