Ich hatte noch ein Stück von der schönen Tapete von Abigail Edwards über. Diese Tapete hab ich in einem Deko-Post schon mal auf dem Blog vorgestellt. Aus dem Rest habe ich ein 3-D Bild gemacht. Die Wellen kann man auseinander schneiden und auf dünnes Foamboard kleben. Für dieses DIY braucht man aber nicht unbedingt diese Tapete. Man kann auch Wellen mit einem schwarzen Filzstift auf Papier zeichnen, ausschneiden und aufkleben. Die Fische sind Oblaten, die habe ich in einem Kinderladen gefunden. Passen perfekt!
WellenbildEin Stück Tapete auf Foarmboard geklebt, dient als Hintergrund, darauf wird später die Welle befestigt. Ich habe zuerst die Welle mit einer kleinen Schere ausgeschnitten und mit Alleskleber auf das Foamboard geklebt. Dann schneidet man die Wellenform mit einem schmalen, sehr scharfen Cutter aus. Jetzt klebt ihr zwei kleine Stücke Foarmboard jeweils zwei Mal übereinander und klebt die Stücke links und rechts auf die Rückseite der Welle. Dann noch die Glanzbild-Fische in die Wellen kleben und das Bild in einem tiefen Rahmen befestigen. Fertig ist das stürmische Wandbild.
Abigail Edwards 3 D BildAbigail Edwards 3 D BildAbigail Edwards 3 D Bild

Kennt ihr das Buch auf dem Foto? Atlas der abgelegenen Inseln ist ein wunderschön illustriertes Buch über einsame Inseln. Sehr interessant zu erfahren, was für abgeschiedene Orte es auf der Welt gibt.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *