Ich habe diese Gartenfotos vor gut einer Woche gemacht. Seitdem ist wieder viel passiert, beziehungsweise weitergewachsen.

rote Johannisbeeren im SchrebergartenDie Johannisbeeren habe ich mittlerweile schon einmal abgeerntet. Daraus mache ich eine leckere Marmelade. Das Rezept gibt es ganz bald auf dem Blog.
Blumen im SchrebergartenBlumen im Schrebergarten

Überall fangen an die wilden Sommerblumen zu blühen. Ich hoffe, dass ich euch auch bald den blühenden Schmetterlingsflieder zeigen kann. Den musste ich im Frühjahr zurückschneiden, weil er total schief gewachsen war und fast auf dem Boden lag. Nun ist er schön grade. Aber Blüten sind noch nicht zusehen. Ich hoffe die kommen in rauhen Mengen.
Dackel im SchrebergartenSchnapps, unser Hund, findet es auch dufte da im Beet. Er würde nur immer sehr gerne im Beet nach der Wühlmaus buddeln. Was ich wiederum nicht so gerne sehe.
Kartoffeln im SchrebergartenDie Kartoffeln haben auch einen weiteren Wachstumsschub gemacht. Es sind schon Blüten an einigen Pflanzen.
Stachelbeeren im SchrebergartenBis vor einem Jahr, wusste ich nicht was eine Jostabeere ist. Auf jeden Fall haben wir so eine im Garten. So unreif sieht sie wie eine Stachelbeere aus. Sie werden aber so dunkel wie schwarze Johannisbeeren.
Äpfel im SchrebergartenAuch die Apfelbäume wurden (fachmännisch) geschnitten. Letztes Jahr hatten wir genau vier! Äpfel. Dieses Mal werden es mehr. Dann reicht es auch für einen Kuchen. Freut euch auf viele süße Rezepte.

Eine Reaktion auf “Was wächst denn da?

  1. Frau Meise sagt:

    Ein toller Blog mit wunderschönen Fotos! Und dein Garten ist ein Traum…
    Ab jetzt werde ich öfter mal vorbeischauen und freue mich auf einen netten Austausch 🙂
    Gruß (auch) aus Hamburg!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *