Momentan wächst im Garten meine Kapuzinerkresse wie irre. Was super ist, denn ich esse sie auch sehr gerne. Und gesund ist sie auch noch. Nach diversen Salaten habe ich jetzt mal ein leckeres Baguette damit belegt. Das Rezept bekommt ihr hier.
Kapuzinerkresse BaguetteFür den Kresse-Snack braucht man:

  • ein halbes Baguette
  • Quark
  • 6 – 7 Kapuzinerkresseblätter und 3 Blüten
  • eine halbe Avocado
  • Saft einer halben Limette
  • etwas Olivenöl
  • Pfeffer und Salz

Ein paar Löffel Quark werden mit Pfeffer und Salz abgeschmeckt und die beiden Baguette-Hälften damit bestrichen. Die Avocado in Scheiben schneiden und auf das Baguette legen. Die Kapuzinerkresseblätter und Blüten in Streifen schneiden, dann über die Brote streuen. Zum Schluss den Limettensaft und ein etwas Ölivenol über alles tröpfeln. Vielleicht noch mal mit Pfeffer und Salz abschmecken. Guten Appetit!
Kapuzinerkresse BaguetteKapuzinerkresse Baguette

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *